Digitalisierung der Schulen

Veröffentlicht am 02.12.2020 in Kreistagsfraktion

Digitalisierung

TOP 9 „Kooperation des Rhein-Neckar-Kreises mit den kreisangehörigen Städten und Gemeinden im Bereich der Digitalisierung der Schulen"

Stellungnahme der SPD Kreistagsfraktion bei der Sitzung des Finanz- und Verwaltungsausschusses des Kreistags des Rhein-Neckar-Kreises am 01. Dezember 2020

Dem Beschlussvorschlag "Kooperation des Rhein-Neckar-Kreises mit den kreisangehörigen Kommunen im Bereich der Digitalisierung der Schulen" kann seitens der SPD Kreistagsfraktion nur zugestimmt werden.

Der uns vorgelegte Ansatz, um die Digitalisierung unser aller Schulen im RNK zu bündeln und damit voranzutreiben, ist der genau der Richtige.

Vor allem zu dieser Zeit, darf keine weitere Zeit verloren werden.

Das zur Verfügung stellen des Know-How's des Rhein-Neckar-Kreises im Bereich der Mediengestaltung und der Konzeption + Umsetzung von IT Netzwerken ist genau das richtige Herangehen.
Ein wichtiger Punkt für uns findet sich in der Vorlage unter § 2 Absatz 3 wieder.
Hier wird die Kostentragung und die Erbringung von Einzelleistungen aufgegriffen.

Wird es Paketangebote für die Kommunen des Kreises geben und nach welchem Schlüssel wird die Berechnung der Kreisleistung erfolgen?
Das wird die Kommunen natürlich auch interessieren.
Wie müssen wir Kreisrätinnen und Kreisräte uns die Ermittlung des Kostenfaktors für die Kommunen vorstellen und wie wird das Vorhaben ablaufen?

Stellungnahme vorgetragen von Kreisrat Jürgen Merx
 

Homepage Die SPD im Kreistag Rhein-Neckar

Unser Bundestagsabgeordneter im Wahlkreis 277

Jetzt Mitglied werden